Suche
  • Dr. Heiko Müller

Milbrandt & Partner auf der Düsseldorf Start-up Week

Ich komme gerade aus Düsseldorf von der Start up Week zurück und habe am WHU Roundtable für „Mobile Banks und FinTech Start-ups“ teilgenommen. Ein Tag voller Einblicke in die FinTech Szene gepaart mit extrem viel Erfahrung aus Start-ups, Corporates, Politik und der Wissenschaft. Die Liste der teilnehmenden Unternehmen liest sich wie das ‚who is who‘ der FinTech Szene: auxmoney, Silicon Valley Bank, creditshelf AG, insoro, N26 Group, Monese, Finoa, coparion, Alprockz Ltd, wefox Group (wefox & ONE), Commerzbank AG und NEO Finance. Was mich besonders beeindruckt hat, war die lebhafte Diskussion, die Neugierde im Publikum zu Zukunftstrends sowie die Leidenschaft für Innovation.


Ein zentrales Thema bildet der erfolgreiche Aufbau von Kooperationen zwischen Corporates und Start-ups. Die Herausforderungen sind – das zeigte sich in verschiedenen Vorträgen - ähnlich und lassen sich in 5 Punkten zusammenfassen:

  • Personal: Die Bedeutung von Personal und die Weiterbildung im Bereich der Digitalisierung ist von entscheidender Bedeutung.

  • Management: Transparenz hilft, um die Technologie Affinität im gesamten Management zu erhöhen und den Entscheidungsprozess für neue Technologien zu erleichtern.

  • Komplexität: Produkt- und Kundenorientierung zu vereinen, ist eine große Herausforderung. Die damit einhergehende Komplexität sollte professionell gemanagt werden.

  • Synchronisation: Die Verbindung von alten und neuen IT-Landschaften erfordert langjährige Erfahrung und das richtige skill-set.

  • Kultur: Veränderungsprozesse betreffen die Unternehmenskultur und müssen eng begleitet werden, um alle Mitarbeiter „mitzunehmen“.

Haben Sie ähnliche Erfahrungen? Wo sehen Sie die größten Herausforderungen der Digitalisierung? Was würden Sie heute anders machen als noch vor einem Jahr?


Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Milbrandt & Partner auf der Düsseldorf Start-up Week

63 Ansichten

Datenschutz |

©2019 Milbrandt & Partner | Impressum